UNTERNEHMENSGESCHICHTE

Das Familienunternehmen

JOBPOWER Personaldienstleistungen GmbH

Unsere Unternehmensgeschichte

JOBPOWER ist ein Familienunternehmen und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Zeitarbeit.
Wir eröffnen viele Wege, neue Branchen und Berufsfelder kennen zu lernen.

Wir unterstützen Sie als Arbeitnehmer in allen Bereichen des beruflichen Weiterkommens und in der Beratung und Vermittlung von Arbeitskräften. JOBPOWER sucht im Auftrag von Unternehmen Mitarbeiter zur direkten Besetzung offener Stellen. Im Rahmen der Zeitarbeit wird ein Arbeitsvertrag mit tariflichen Leistungen abgeschlossen. In Ruhe und Sicherheit kann man so neue Erfahrungen sammeln, vorhandene Kenntnisse vertiefen oder auffrischen.

JOBPOWER steht für Qualität, Flexibilität, Schnelligkeit und langfristige Kundenbeziehungen. Durch unsere qualifizierten, motivierten und langjährigen Mitarbeiter erzielen wir eine hohe Qualität unserer Dienstleistungen.

Die ehemalige Personalleiterin Ute Schoras gründete ihr eignes Unternehmen JOBPOWER im Mai 2002 in Hamburg.
Ein Jahr später folgten Geschäftsstellen in Dortmund, Essen und Münster, daraufhin auch der Standort Winsen (Luhe). Zuletzt entstanden die Niederlassungen in Duisburg und Braunschweig.

JOBPOWER ist seit 2003 nach SCP – gemäß dem SCC Regelwerk zertifiziert und vermittelt Facharbeiter, gewerbliche und kaufmännische Mitarbeiter.

Den Bereich Personaldienstleistungen lernte Ute Schoras bereits in den 90er Jahren durch ihren Ehemann Rolf Schoras kennen, der einer der Pioniere in dem Bereich der Zeitarbeit war. Vor vielen Jahren führte Rolf Schoras bereits erfolgreich eine Zeitarbeitsfirma (1980-2001).

JOBPOWER wurde nach der Gründung immer weiter aufgebaut. Durch gute Kundenakquise und Kundenbeziehungen wuchs JOBPOWER mit Ute Schoras relativ schnell. Bereits drei Monate später hatte JOBPOWER schon 50 Mitarbeiter. Auch ehemalige Mitarbeiter aus dem Unternehmen von Herrn Schoras wechselten zu JOBPOWER. Einer dieser Mitarbeiter ist nun ein Niederlassungsleiter bei JOBPOWER.

Vor allem ist JOBPOWER stolz auf langjährige Mitarbeiter, die seit Beginn an dabei sind. Aufgrund von einem schönen Zugehörigkeitsgefühl, eine familiäre Atmosphäre oder den Vorzügen für Mitarbeiter, wie übertariflicher Stundenlohn oder Urlaubs- und Weihnachtsgeld, wird JOBPOWER sehr geschätzt. Wir sind dankbar, dass unsere Mitarbeiter durch uns Ihre Berufung finden. Als Unternehmen legen wir viel Wert auf eine gute Work-Life-Balance für unsere Mitarbeiter

Unser Standort Winsen (Luhe) wurde vor allem durch die Nachfrage von einem bekannten Textilunternehmen aufgebaut.

Seit Jahren führt Ute Schoras nicht nur erfolgreich ihre Unternehmen und engagiert sich ehrenamtlich für wichtige wirtschaftliche Belange: Sie ist Präsidiumsmitglied beim AGA Unternehmensverband, sitzt im Plenum der Handelskammer und ist Vizepräsidentin des BAPs.

Bereits eins ihrer vier Kinder arbeitet seit 6 Jahren bei JOBPOWER und ist Personaldienstleistungskauffrau. Sie wird das Familienunternehmen in Zukunft weiter unterstützen.

In diesem besonderen Jahr 2020 hat sich gezeigt, dass JOBPOWER gerade in Krisenzeiten Unternehmen und Bewerber passend zusammen bringen kann. Wir sind stolz auf unsere Kundenunternehmen und Mitarbeiter, die uns zeigen, dass wir sehr stark aufgestellt sind.

Ute Schoras betont „Ich freue mich auf das 20-jährige Jubiläum von JOBPOWER“.

Ute Schoras, Geschäftsführerin

Handelskammer Hamburg